Blog

Publishing Date: 
31. Juli 2013
Adrian Mahlstein

Nach intensiver Arbeit freut sich Kampaweb sehr über den Relaunch von usthi.ch: Die Stiftung Usthi arbeitet als eine der ersten Schweizer NGOs mit der starken Kombination aus Online-CRM Salsa und Open Source CMS Drupal. Informationen werden im CMS erfasst und publiziert, während Kontaktdaten, die für Newsletter, Veranstaltungen oder Spenden eingegeben werden, direkt ins Online-CRM fliessen und dort effizient bewirtschaftet werden können. Erfahren Sie, welche neuen, interessanten Möglichkeiten dies für die Kommunikation von Usthi eröffnet.

Publishing Date: 
24. Juli 2013
Andreas Freimüller
Im Facebook-Meer geht einiges unter: Beiträge von Freunden sind nicht ersichtlich und bei Updates von Seiten werden neue Inhalte nur selektiv in den Newsfeeds der Fans gezeigt. Wie gelingt es Ihnen, in dieser Flut von Inhalten beachtet zu werden? Lesen Sie, wie der berühmt-berüchtigte Edge-Rank zustande kommt, wie Sie die Interaktionen mit Ihren Fans steigern können und was Sie bei der Bewerbung Ihrer Beiträge beachten müssen.
Publishing Date: 
17. Juli 2013
Andreas Freimüller
Bei (fast) jeder Online-Kampagne werden Online-Formulare eingesetzt. Sei es für eine Newsletter-Anmeldung, eine Online-Petition oder einen Protestmail-Versand. Die Einbindung solcher Formulare in Facebook-Seiten erleichtert die Teilnahme und die Verbreitung. Und sie verbessert die Conversion erheblich.  Von Jerome Zech Mittlerweile zählt die Schweiz 3,2 Mio Facebook-UserInnen. Das heisst, dass sich rund 40% der Bevölkerung auf der blauen Social Media-Plattform bewegen – viele davon mehrmals täglich.
Publishing Date: 
3. Juli 2013
Andreas Freimüller
Online-Campaigning und damit der gesamte Non-Profit-Sektor erfahren einen rasanten Wandel. Es gilt Supporter noch stärker einzubinden: Damit sie uns in Zukunft beim Finden der zündenden Kampagnenidee unterstützen, am eigenen Geburtstag Spenden sammlen oder helfen, die nächste Guerilla-Aktion zu organisieren.    von Adrian Mahlstein   Internationale innovative Plattformen im Vormarsch Seit einigen Jahren sind parallel zur Welt der "traditionell" etablierten NGOs globale Online-Kampagnenorganisationen entstanden. Avaaz, change.org, Care2, MoveOn & Co. legen rasantes Wachstum an den Tag.
Publishing Date: 
26. Juni 2013
Andreas Freimüller
Manche Job-Inserenten lassen beim Erstellen des Inserates das Feld für die Beschreibung leer und laden stattdessen einfach ein PDF mit allen Informationen hoch. Dies spart zwar Zeit, führt aber auch dazu, dass eine kleinere Anzahl an KandidatInnen erreicht wird. von Jerome Zech Beim Erstellen eines Job-Inserates auf KAMPAJOBS ist für die Inserenten die Versuchung gross, das Formularfeld für die Stellenbeschreibung leer zu lassen. Oft ist das PDF mit allen Angaben schon erstellt und bereit für den Upload.
Publishing Date: 
17. Juni 2013
Andreas Freimüller
Twittern Sie? Wissen Sie was ein retweet ist, kennen Sie den Unterschied zwischen "#" und "@" und wissen Sie warum ein kurzer username zu mehr öffentlicher Erwähnung in tweets führen kann?Falls Sie eine dieser Fragen mit nein beantworten dann laden wir Sie dazu ein sich "Twitter for Non-Profits: a guide to #doingitright " runterzuladen bevor Sie sich in Ihre nächste Social-Media-Aktion stürzen.   von Stefanie Gupta   Media Cause schafft es in "Twitter for Non-Profits: a guide to #doingitright" auf nur 40 Seiten eine umfassende Einführung zu erfolgreichem Twittern zu geben.
Die UNIA Aargau unterstützt SPAR-MitarbeiterInnen der Filiale Dättwil AG bei ihrem Kampf für mehr Lohn. Neben dem medienwirksamen Streik hat Kampaweb eine Online-Kampagne erstellt, über die man die Geschäftsleitung von SPAR zum Einlenken auffordern kann. von Jerome Zech & Stefanie Gupta Vergangenen Dienstag war der Streik bereits in vollem Gange, als die UNIA Aargau zusätzlich zur Offline-Aktion vor Ort auch eine Online-Kampagne starten wollte.
Publishing Date: 
5. Juni 2013
Andreas Freimüller
Seit vorgestern streiken die Arbeitnehmenden des SPAR Tankstellenshops in Dättwil AG für bessere Löhne. Nachdem die Geschäftsleitung mit fristloser Entlassung gedroht hatte, versuchte sie heute Morgen, mit einer Gruppe von StreikbrecherInnen das Geschäft zu übernehmen. Die Belegschaft und die Gewerkschaft haben das mutig verhindert. von Andreas Freimüller Nun sind das nicht mehr nur News. Auch Sie können die Streikenden unterstützen, indem Sie hier oder auf Facebook eine Mail an die SPAR-Geschäftsleitung senden.
Publishing Date: 
4. Juni 2013
Andreas Freimüller
von Adrian Mahlstein   Die gute alte, bereits totgeglaubte E-Mail ist und bleibt das effizienteste Mittel zur Mobilisierung von UnterstützerInnen. Öffnungs- und Klickraten erhöhen, das Engagement maximieren und Ihre Listen wachsen lassen. Wie Sie Ihre E-Mail-Kommunikation noch erfolgreicher gestalten können.   Zielgruppenspezifisch: Angepasste Kommunikation. Beliefern Sie Ihr Publikum mit relevanten Informationen. Für welche Inhalte oder Aktionen interessieren sich Ihre LeserInnen?
Publishing Date: 
3. Juni 2013
Andreas Freimüller
Am Freitagmorgen gab es bei der Swisscom einen schweizweiten Ausfall der DSL-Server. Obwohl der Fehler am Freitagnachmittag durch die Swisscom grundsätzlich behoben wurde, sind unsere Telefone im Büro immer noch von der Aussenwelt abgeschnitten. Dies schmerzt natürlich sehr. Allen, die erfolglos versucht haben, uns über das Festnetz zu erreichen, empfehlen wir daher, die mobile Leitung zu nutzen, bis die Swisscom-Techniker das Problem gelöst haben. Die Telefonnummern für Mobile sind auf unserer Team-Webpage zu finden.

Seiten

Kontakt aufnehmen