Blog

Publishing Date: 
16. Februar 2011
Andreas Freimüller
Die geschichtsträchtigen Ereignisse in der arabischen Welt haben es einmal mehr gezeigt: Das Social Web macht einen grossen Unterschied. Wenige haben es geschafft, viele zu erreichen und zu mobilisieren und damit Geschichte zu schreiben. Seit es Facebook, YouTube und Co. gibt, nutzen wir Anliegen mit diesen Instrumente bekannt und nutzen sie für die Mobilisierung von Menschen. Lernen Sie von unseren Erfahrungen und profitieren Sie von unserem Wissen.
Publishing Date: 
31. Januar 2011
Andreas Freimüller
Im Internet gibt es 2011 viele Wählerstimmen zu gewinnen, das steht ausser Zweifel. Doch wie macht man das am besten? Wie präsentieren sich Kandidaten  optimal auf einer eigenen Website? Wie generiert man möglichst viele Kontakte? Wie geht man mit den Social Media um, und welche digitalen Fettnäpfchen sollte man vermeiden?   Diese Fragen diskutieren wir am 17. Februar ab 17:30 im Rahmen der nächsten Soirée Kampaweb. Dazu stellen wir geeignete Tools und Strategien für den Online-Wahlkampf vor.
Publishing Date: 
20. Januar 2011
Andreas Freimüller
Video ist das ideale Medium, um Dringlichkeit zu vermitteln. Bild- und Tonspur geben die Möglichkeit, eine emotionale Atmosphäre zu schaffen, die sich gut für das Überbringen wichtiger und dringender Botschaften eignet. Wie können Sie diese Effekte in Ihrer Kampagne nutzen? Wo lohnt es sich, Videos einzusetzen? Wie genau kommen Emotionen und Dringlichkeit in ein Video? Lernen Sie die Antworten in unserem Kurs.Melden Sie sich heute noch an.
Publishing Date: 
20. Januar 2011
Andreas Freimüller
SchweizerInnen verbringen mehr Zeit im Internet als vor dem Fernsehen. Social Media, allen voran Facebook, ziehen nach wie vor mehr und mehr Menschen an. Unser Medienkonsum (http://www.youtube.com/watch?v=UsMvG8Tz0Ac) ändert sich rasant.     Kein Wunder strömen auch im Wahljahr viele Kandidierende ins Facebook und wollen mit WählerInnen in Kontakt kommen. Es ist natürlich einfach ein Konto zu eröffnen und mit vermeintlich über 2.4 Millionen Menschen in Kontakt zu kommen.
Publishing Date: 
17. Januar 2011
Andreas Freimüller
Geben Sie den Unterstützern und Sympathisantinnen Ihres Anliegens ein starkes Instrument zur Hand, um selber an einer Kampagne mitzuarbeiten: Video. Machen Sie mehr Menschen zu Mitkommunikatoren, die zum Beispiel auf der Strasse Testimonials oder Facts einfangen oder mit ihrer Stimme eine Idee umsetzen. Lernen Sie selber, Video als Instrument erfolgreich in ihrer Kampagne einzusetzen. Besuchen Sie unseren 2-tägigen Video-Workshop. Melden Sie sich jetzt an!
Publishing Date: 
10. Januar 2011
Andreas Freimüller
Rücksichtslose Raser gefährden die Sicherheit von uns allen auf der Strasse. Deshalb lancierte die Strassenopferstiftung Roadcross eine Initiative zum Schutz vor Rasern.  Dazu gehört selbstverständlich auch ein Webauftritt: www.raserinitiative.ch.   Das Kampagnenforum konzipierte in enger Zusammenarbeit mit Roadcross die mehrsprachige Webseite und realisierte Grafiken und die Programmierung.

   Die Popularität des Anliegens zeigte sich anhand der grossen Zugriffszahlen während der ersten Tage.
Publishing Date: 
4. Januar 2011
Andreas Freimüller
Video ist das ideale Medium, um Dringlichkeit zu vermitteln. Bild- und Tonspur geben die Möglichkeit, eine emotionale Atmosphäre zu schaffen, die sich gut für das Überbringen wichtiger und dringender Botschaften eignet. Wie können Sie diese Effekte in Ihrer Kampagne nutzen? Wo lohnt es sich, Videos einzusetzen? Wie genau kommen Emotionen und Dringlichkeit in ein Video? Lernen Sie in unserem Video-Kurs eigenen Videos zu produzieren.Online-Anmeldung
Publishing Date: 
30. Dezember 2010
Andreas Freimüller
Man braucht kein Hellseher zu sein, um vorauszusehen, dass Social Media auch im Jahr 2011 eine wichtige Rolle spielen werden, ja sogar an Bedeutung gewinnen dürften. Noch immer herrscht bei diesem Thema hierzulande Goldgräberstimmung. Tatsächlich ist das Potential von Social Media gerade für Nonprofit-Organisationen enorm. Doch langfristig wird von diesem Potential nur profitieren können, wer online professionell plant und agiert. Das Jahresende ist deshalb ein guter Zeitpunkt für eine Standortbestimmung.   Wo stehen Sie auf der Social-Media-Landkarte?
Publishing Date: 
15. Dezember 2010
Andreas Freimüller
Video schafft es wie kein anderes Medium, die Zuschauenden in den Bann zu ziehen. Die Absprungrate beim Schauen eines Videos ist viel tiefer als diejenige beim Lesen eines Textes. Gewisse Zielgruppen - insbesondere junge Menschen - erreichen Sie deutlich besser mit Videoclips. Damit dies funktioniert, gilt es, einige Dinge beachten. Lernen Sie in unserem Video-Kurs eigenen Videos zu produzieren. Online-Anmeldung
Publishing Date: 
13. Dezember 2010
Andreas Freimüller
Die Entwicklung von CiviCRM, dem Kontaktpflege-Tool speziell für NGOs geht weiterhin rasant voran. Vor wenigen Tagen ist die Version 3.3.1 erschienen. Neu sind einige interessante Campaigning-Features in die Grundinstallation integriert.Besonders interessant ist die Petitions-Funktion. Damit lassen sich einfach und schnell Petitionsformulare kreieren und auf der eigenen Kampagnen-Website integrieren. Wer die Petition signiert, erhält nun automatisch einen Datensatz in CiviCRM. Der Erstkontakt mit einem potenziellen Unterstützer oder einer späteren Spenderin ist damit ganz leicht geschafft.

Seiten

Kontakt aufnehmen