Nix für Mädchen? Plan Schweiz kämpft für Chancengleichheit von Mädchen

Letzten Freitag startete Plan Schweiz die neue Kampagne "Nix für Mädchen". Das Kinderhilfswerk sagt mit dieser Kampagne alten Rollenbildern den Kampf an. Mädchen und junge Frauen werden aufgefordert mitzuteilen, wo ihrer Meinung nach noch Handlungsbedarf besteht - und Plan Schweiz sorgt dafür, dass diesen Anliegen Verhör verschafft wird. Neben der Konzeption ist Kampaweb auch für die technische Umsetzung verantwortlich.

Was Mädchen in der Schweiz beschäftigt

Bis Ende August 2014 gilt es die Anliegen von Mädchen und jungen Frauen in der Schweiz erstmals in Erfahrung zu bringen. Zu welchen Berufen, Aktivitäten oder Tätigkeiten haben Mädchen noch heute einen erschwerten Zugang und/ oder werden gegenüber Jungs benachteiligt? Mädchen und junge Frauen werden aufgefordert über ein Online-Formular Plan mitzuteilen, wo es aus ihrer Sicht in der Schweiz noch Handlungsbedarf gibt.

Eine Jury - unter anderem mit der Berner Nationalrätin Aline Trede und der amtierenden Miss Earth Schweiz Shayade Hug - wird daraufhin Anfang September eine Auswahl der wichtigsten Anliegen treffen und Plan Schweiz wird sich dafür einsetzen, dass die Hindernisse angegangen werden. Die neue mit Kampatools gebaute Aktions- und Kampagnenplattform bietet ihnen hierzu eine Vielzahl an Online-Kampagnen-Möglichkeiten: Petitionen, Protest-Mail-Aktionen, Umfragen, Events und vieles mehr sind einsatzbereit. Welche Massnahmen zum Einsatz kommen, wird von den Anliegen abhängen und steht zurzeit noch offen.

Einblick in “Männer- und Bubensachen”

"Nix für Mädchen" spricht in ihrer Kampagne auch Organisationen und Vereine an und fordert diese auf, aktiv am Wandel der Geschlechterrollen mitzuwirken. Im Vorfeld des internationalen Mädchentags am 11. Oktober 2014 wird Plan Schweiz in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen Events organisieren, die nur für Mädchen reserviert sind. Mädchen sollen hierbei einen Einblick in Bereiche erhalten, welche gemeinhin noch als "Männer- und Bubensachen" angesehen werden.

Interessierte Organisationen sind eingeladen Veranstaltungen direkt auf der Kampagnen-Website einzutragen. Interessierte Mädchen können sich anschliessend direkt auf der Website für die verschiedenen Events anmelden und diese via Social Media mit ihren Freundinnen teilen.

Plan Schweiz konnte für ihr Anliegen schon einiges an Aufmerksamkeit gewinnen: Der Blick am Abend berichtete am Montag, 4. August bereits darüber.

Wir freuen uns, bei dieser Kampagne mitwirken zu dürfen und wünschen Plan Schweiz und den Schweizer Mädchen viel Spass und Erfolg!

Kampatools kombiniert die Stärken des Open Source CMS Drupal mit den vielseitigen Aktions- und Spendenfunktionen des bewährten Online-CRM Salsa. Ihre Website wird damit zum effektiven Werkzeug für Online-Campaigning, für Adressgewinnung und mehr Online-Spenden. Ob einfache Online-Aktionen, interaktive Kampagnen oder eine neue Organisations-Website – mit Kampatools bieten wir Ihnen preiswerte und erweiterbare Online-Werkzeuge, passend zu Ihren Bedürfnissen.

Schreiben Sie uns, um mehr zu erfahren.

Kontakt aufnehmen