Drupal 8, die nächste Generation des Webpublishing

12 Mai 14
Miro Dietiker

Drupal 7 hat in den 3 Jahren seit dem Release einen beeindruckenden Marktanteil der Online-Plattformen der Welt erobert. In der Zeitrechnung des Internets sind 3 Jahre eine lange Zeit und die Technologien sowie Bedürfnisse der Kunden entwickeln sich rasend schnell weiter. Ständig werden die Wunschlisten länger, mit zunehmenden Formulierungen wir “X habe ich auch schon gesehen…” und “Y ist doch heute Standard.”

Drupal 7 hat in den 3 Jahren seit der Lancierung einen beeindruckenden Teil der Online-Plattformen der Welt erobert. In der Zeitrechnung des Internets sind 3 Jahre eine lange Zeit und die Technologien sowie Bedürfnisse der Kunden entwickeln sich rasend schnell weiter. Ständig werden die Wunschlisten länger, immer öfter mit Formulierungen wir “X habe ich auch schon gesehen…” und “Y ist doch heute Standard.”

Was bringt Drupal 8?

Drupal 8 ist DIE Webtechnologie der Zukunft und wird das Internet im Sturm erobern.

Was früher unzählige Zusatzmodule oder viel Entwicklungsarbeit benötigt hat, ist heute durch reine Konfiguration mit dem Drupal 8-Basissystem möglich - und noch viel mehr.

Drupal 8 ist von Grund auf ausgerichtet für die aktuelle und für kommende Generationen von Mobilgeräten. Diese machen heute schon den Hauptteil der Internetnutzung aus. Sogar Inhalte erstellen und die Funktionen der Administration wurden für Mobilgeräte optimiert. Mit nativem HTML 5 ist optimale Kompatibilität, und damit auch die Barrierefreiheit gewährleistet. Die Benutzerfreundlichkeit wurde mit zahlreichen Studien und Projekten verbessert.

Dank moderner Hilfsmittel sind Webprojekte mit deutlich weniger Entwicklungsaufwand möglich. Auch für Entwickler wurde die Komplexität und damit die nötige Einarbeitungszeit massiv gesenkt.

Die Umsetzung von individuellen Designs wurde noch einmal vereinfacht.

Wann kommt Drupal 8?

Drupal 8 ist “da”, Kampaweb arbeitet bereits an Projekten mit Drupal 8.

Die Menschen hinter Drupal 8:

DrupalCon

DrupalCon Copenhagen, Quelle: Flickr

In Drupal 8 stecken viele Mannjahre Entwicklungsarbeit von mehr als 2'000 Entwicklern. Aktuell ist Drupal 8 im Alpha Stadium: Wöchentlich wird ein neues Release publiziert und auch Endbenutzer können das CMS für erste Erfahrungen testen. Die Meinungen darüber, wann Projekte mit Drupal 8 begonnen werden sollen, gehen auseinander: Der erste finale Release von Drupal 8 wird wohl erst in 2015 publiziert werden. Mutige Agenturen haben bereits heute schon Websites mit Drupal 8 umgesetzt und publiziert. Ohne Beta-Release ist das für Endkunden eine schlechte Idee, weil es bei neuen Releases noch keine standardisierte Möglichkeit für Upgrades gibt. Dadurch entsteht wöchentlicher, komplexer Wartungsaufwand.

Warum also bereits jetzt mit Drupal 8 starten?

Der Support für Drupal 7 wird in drei bis vier Jahren (2017/18) eingestellt. Wenn Sie also jetzt schon mit Drupal 8 arbeiten, schützen Sie Ihre Investition, weil Drupal 8 eine etwa doppelt so lange Lebensdauer (ca. 2021) hat.

Wir bei Kampaweb warten mit der Publikation von Drupal 8 basierten Projekten darauf, dass ein Beta-Release zur Verfügung steht. Dies ist Garant dafür, dass der Code stabil ist und weitere Releases mit einem Standard-Update eingespielt werden können. Alle aktiven Entwickler der Community arbeiten daran, dass dieser Beta-Release so schnell wie möglich zur Verfügung steht. Wir rechnen mit einem Release in den nächsten 3 Monaten. Das ist aber trotzdem kein Grund zu warten!

Grössere Webprojekte dauern gerne drei bis sechs Monate oder noch mehr in der Umsetzung - die Konzept- und Planungsphase noch nicht eingerechnet.

Für die Erstellung von Prototypen und dem Start einer Entwicklungsphase ist Drupal 8 bereits mehr als genug weit entwickelt. Das Entwickler-Team von Kampaweb ist massgeblich an der Entwicklung von Drupal 8 beteiligt und kennt es wie seine Westentasche.

Deshalb: Wenn Ihr Webprojekt nicht per sofort live gehen soll, ist Drupal 8 das zukunftsfähige CMS Ihrer Wahl.

Was bedeutet das für mein Webprojekt?

  • Starten Sie einfache (z.B. KAMPATOOLS), kurzfristige Projekte noch mit Drupal 7. Sobald eine Version von KAMPATOOLS basierend auf Drupal 8 zur Verfügung steht, können wir Ihnen ein kostengünstiges Angebot zur Migration unterbreiten.
  • Vermeiden Sie komplexe Entwicklungen und Investitionen in ältere CMS-Versionen.
  • Setzen Sie auf Drupal 8 für grosse Investitionen und Projekte mit einer Dauer von 6 Monaten oder mehr.
  • Planen Sie einen Relaunch Ihrer alten (Drupal 6 und älter) Website sofort, damit eine Ablösung anfangs 2015 möglich ist. Der Support für Drupal 6 wird eingestellt, sobald Drupal 8 publiziert wird. Der weitere Betrieb Ihres “alten” Projektes ist dann ein Sicherheitsrisiko.

Haben Sie weitere Fragen zu Drupal 8? Rufen Sie mich unter +41 44 515 61 94 an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. Gern beantworte ich weitere Fragen.

Kontakt aufnehmen