Blog

Publishing Date: 
5. Juli 2010
Andreas Freimüller
Auf der Webseite www.bankenundmenschenrechte.ch zeigt die Erklärung von Bern EvB konkrete Fälle von Verletzungen der Menschenrechte durch die CS und die UBS. Ihre problematischen Verstrickungen sollen nicht länger verborgen bleiben, damit die beiden Banken die Einführung von Menschenrechtspolicies nicht weiter verzögern. In Zusammenarbeit mit der EvB konzipierte das Kampagnenforum-Team die Webseite www.bankenundmenschenrechte.ch und realisierte Grafik, Inhalte und Programmierung. Sowohl die UBS wie auch die CS reagierten innert weniger Tage auf die Kampagne.
Publishing Date: 
5. Juli 2010
Andreas Freimüller
Plötzlich regnet es Geldscheine aus dem Hotelfenster. Die Bilder der überraschenden Aktion zur Avanti-Initiative erscheinen am nächsten Tag in allen Medien. Welche Bedeutung haben gute Ideen für die Medienarbeit? Sehen Sie dazu die Videoserie mit Andreas Freimüller, Geschäftsführer der Kampagnenforum GmbH.
Publishing Date: 
2. Juli 2010
Andreas Freimüller
Informieren mit Kampaweb: So machen Sie Ihr Anliegen bekanntVertreten Sie Ihre Anliegen erfolgreich mit schlagenden Argumenten und gut aufbereiteten Inhalten. Kampaweb unterstützt Sie in allen strategischen und organisatorischen Belangen der Kampagnenführung. Treten Sie mit Interessierten und Unterstützenden in Kontakt und kommunizieren Sie mit wenig Aufwand multimedial mit ihnen. Gestalten Sie Ihre Webseiten einfach und effizient mit dem komfortablen Kampaweb-Redaktionssystem.
Publishing Date: 
28. Juni 2010
Andreas Freimüller
Die Neubaupläne der Atomindustrie und die absehbare Volksabstimmung entfachen die Diskussionen um die Nutzung der Atomenergie wieder neu. Im Auftrag von Greenpeace haben Kampagnenforum und Feinheit Videoclips und Factsheets zur "Uranstory" konzipiert und umgesetzt. Die Risiken und ungelösten Probleme werden so für alle nachvollziehbar gemacht. Bringen wir das Wissen unter die Leute!
KMU, die sich bereits gemeinnützig engagieren (z.B. Unterstützung von lokalen Vereinen) und KMU, die sich künftig gemeinnützig engagieren möchten, können sich für die Studie des Institutes für Nonprofit- und Public Management Nonprofit- und Public Management der Fachhochschule Nordwestschweiz melden. Lesen Sie dazu den ausführlichen Projektbeschrieb oder den kurzen Flyer.

Seiten

Kontakt aufnehmen